74/528-528 info@tolnagro.hu
hu en de
Informationen der Tolnagro-Gruppe zum Coronavirus (COVID-19)

Informationen der Tolnagro-Gruppe zum Coronavirus (COVID-19)

Aufgrund der rasanten Ausbreitung des Coronavirus wird die kommende Zeit von allen Marktteilnehmern ein hohes Maß an Flexibilität und Anpassung erfordern. Die Aktivitäten unserer Unternehmensgruppe sind organisch mit der Agrar- und Lebensmittelproduktion verbunden, daher ist die Aufrechterhaltung unseres Geschäfts und die kontinuierliche Kommunikation mit unseren Partnern von größter Bedeutung.

Der Tagesbetrieb der Tolnagro-Gruppe wird ununterbrochen fortgesetzt, jedoch hat die Geschäftsführung in Übereinstimmung mit den Maßnahmen der Regierung und im Interesse der Partner und Mitarbeiter die folgenden Entscheidungen und Maßnahmen getroffen:
- Wir haben unsere Primakatedra-Fachveranstaltung, die für den 25. April geplant ist, verschoben.
- Unser Mentoring-Programm für Bachelor-Studierende ist bis auf Weiteres pausiert.
- Schulungen und Schulungen für Mitarbeiter wurden auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.
- Alle Standorte der Gruppe wurden mit flüssigem Händedesinfektionsmittel, Fußdesinfektionsmatten und Thermometern ausgestattet. In den Sozialräumen wurden Hinweise zur richtigen Händedesinfektion ausgehängt.
- Wir bitten unsere Partner, sich um die Nutzung von Online-Kommunikationskanälen anstelle des persönlichen Kontakts zu bemühen!

- Unsere Einzelhandelsgeschäfte sind auf Abruf geöffnet, der Service wird unter strikter Einhaltung folgender Hygienevorschriften durchgeführt:
• Es ist möglich, flüssiges Händedesinfektionsmittel in den Geschäftsräumen und auf dem Gelände zu verwenden. Bitte nutzen Sie diese zu Ihrem eigenen Vorteil und dem unserer Kollegen!
• Vermeiden Sie die üblichen Begrüßungsformen mit Körperkontakt (zB Händedruck, Kuss).
• Wenn Sie in den letzten 14 Tagen aus einem infizierten Gebiet kommen oder wenn Sie charakteristische Symptome des Coronavirus, z. B. COVID-19 (Fieber, trockener Husten, Atembeschwerden) haben, besuchen Sie unsere Filialen bitte NICHT persönlich, treffen Sie sich NICHT mit unseren Kollegen!

Als Reaktion auf die aktuelle epidemiologische Situation haben wir unseren Kollegen eine Weisung erteilt, deren wichtigste Punkte, die auch unsere Partner betreffen, folgende sind:

- Mit Wirkung vom 12. März haben wir geschäftsbedingte Auslandsreisen verboten, private Mitarbeiter sind verpflichtet, ihre Auslandsreisen ihrem Vorgesetzten zu melden und sich nach der Reise in häusliche Quarantäne zu begeben.
- Wir bemühen uns auch, online mit unseren Lieferanten und Kunden in Kontakt zu bleiben, persönliche Treffen erlauben wir nur in sehr begründeten Fällen.
- Kolleginnen und Kollegen, die sich im Infektionsgebiet aufgehalten haben oder der Verdacht auf Kontakt mit einem Virusträger bestand, wurden gebeten, eine 14-tägige Quarantäne einzuhalten, die auch für eine im Haushalt lebende Person gilt.
- Unsere regionalen Vertretungen stehen unseren Partnern bis zum Eintreten des Notfalls telefonisch und per E-Mail zur Verfügung und wir empfehlen Ihnen, die Online-Bestellmöglichkeiten zu nutzen.

Die oben beschriebenen Maßnahmen wirken sich vorerst nicht wesentlich auf den operativen Betrieb unserer Unternehmensgruppe aus, wir versuchen alle unsere Partner auf gewohntem Niveau zu bedienen! Die Geschäftsführung überwacht laufend die Strategie und die Vorschriften der Regierung und trifft ihre Entscheidungen jeweils unter Berücksichtigung der Empfehlungen des operativen Personals.

Auf unserer Website veröffentlichen wir ständig die neuesten Nachrichten zur Situation, die auch unsere Partner betrifft, für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unsere Mitarbeiter!

Leitung der Tolnagro-Gruppe

Vissza a hírek oldalra